Bikerschmuck

Der Biker ist ein ganz eigener Typus von Mensch. Natürlich gibt es viele verschiedene Bikertypen, welche ihren liebsten Zeitvertreib mit großer Freude leben: Der eine fährt nur in seiner Freizeit und schließt sich einmal im Jahr mit Freunden oder seinem Bikerclub für eine größere Motorradtour zusammen und die anderen haben sich dahingegen ausschließlich ihrem Club verschrieben und verbringen ihre gesamte Freizeit auf dem Bike. Wenngleich dieser Trend ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten von Amerika hat, so existieren mittlerweile auf der ganzen Welt unenedlich viele Motorradclubs – auch in der Bundesrepublik. Angefangen beim kleinen Club der Freizeit-Touren mit den Anhängern plant, bis zu den berühmten Bikervereinigungen, die weltweite Bekanntheit erlangt haben und das nicht nur mit positiven Meldungen. So riesig sich die Biker-Vereinigungen auch unterscheiden mögen, sei es mit ihrem Auftreten oder ihrem Aussehen, haben sie doch alle eins gemein: eine gewisse Liebe für schweren Schmuck wie Armbänder, Silberringe oder Ketten. Bestimmte Zeichen finden sich häufig in der Szene. Mit Vorsprung der größten Popularität erfreut sich der Totenkopfring – bevorzugt aus Silber, aber auch Anker oder vielen anderen Seefahrermotive werden (insbesondere von Motorradfahrern aus dem nördlichen Teil des Landes) gerne getragen. Auch außerhalb der Szene der Biker erfreuen sich die derben Motive der Biker großer Popularität, so sind Totenkopfringe, oder Skullringe, in der Gothicszene ein nicht zu ersetzendes Must-have. Gegenwärtig sind diese Accessoirs gelöst von ihrem Klischeebehafteten Image und können von jeder Person ohne zwangsweise Zielscheibe von schiefen Blicken werden zu müssen. Der Bikerring ist Salontauglich geworden. Bewiesen wird das ganz besonders durch die Fülle an Verkäufern von solcherlei Schmuck auf Verkaufsplattformen im Netz. Demjenigen dem hauptsächlich die modische Komponente von bedeutung ist, freut sich über erschwingliche Angebote, denn diese beginnen bei 5,- Euro. Dies ist selbstverständlich lediglich das unterste Ende der Fahnenstange, es existieren auch jede Menge Premium-Verkäufer, welche Schmuckstücke auf Anfrage hin und nach Wunsch zu einhundert Prozent individuell schmieden. So hat man die totale Chance zu bestimmen, welche Dimensionen das Schmuckstück haben darf, was für Metalle und vielleicht auch Steine verwendet werden dürfen und selbstverständlicherweise ist viel Raum für die eigenen Wünsche vorhanden! Man sollte ja nicht lediglich an seine eigene Wenigkeit denken? Für den Bikerclub ist eine Ring-Sonderanfertigung ideal.
Es gibt ganz sicher keine bessere Möglichkeit Projektionsfläche für Identifikation zu schaffen und das Gemeinschaftsgefühl seines Bikerclubs zu stärken, als das Zeichen des Motorradclubs immer bei sich zu tragen. logischerweise ist eine solche Sonderanfertigung nicht ausschließlich was für Bikerclubs. Die Geschmäcker sind, wie bekannt ist, sehr verschieden und natürlich ist es ja so, dass einige Individualisten bestimmte Ansprüche an sein zukünftiges Lieblingsschmuckstück hat. Nein! Es muss exakt den eigenen Wünschen entsprechen. am Finger trägt. Der Wille nach einem vorgefertigten Produkt zu greifen oder sich stattdessen einen individuellen schmieden zu lassen bleibt natürlich Jedermann selber überlassen. Wer sich derzeit noch nicht einig sicher ist, was seine Entscheidung betrifft, dem ist geraten, sich über seiner ganz exakten Vorstellung klarzuwerden Das ist völlig in Ordnung, zwar muss man bei einer individuellen Anfertigung tiefer in die Tasche greifen, aber als Gegenleistung bekommt man die Chance dem Schmied, der das Stück gefertigt hat dann persönlich die Hand schütteln und hat die Gewissheit, dass man ein einzigartiges Schmuckstück und gleichzeitig ein Ergebnis von exakter Handfertigung in den Händen hat.Wenn eine genaue Vorstellung vom Design des Schmuckstücks entstanden ist, sich aber auf biegen und brechen absolut nichts der Vorstellung entsprechendes finden lässt, oder die angebotenen Schmuckstücke zu schnöde sind, der ist beim Gold- und Silberschmied seines Vertrauens perfekt aufgehoben, und findet dort einen treuen Begleiter für das Leben, der auch noch den eigenen Vorstellungen entspricht.

Tags: