Bilanz bei einem Kind das Leben: Stärkung der Wille

Ein Kind sollte geführt werden, um ein Gleichgewicht zwischen Ruhe und Aktivität zu entwickeln. Es muss ein Rhythmus der Kontraktion und Expansion zu sein, bei der Atmung und aus zu atmen. Kinder brauchen Zeit, um das Gleichgewicht zwischen Einsamkeit und Geselligkeit und nicht finden, ständig in sozialen Gruppen und um anderen Jugendlichen gelegt werden. Sie brauchen Zeit, um sich auszuruhen, zu denken, zu fragen. Der wichtigste Faktor in der frühen Kindheit, unter dem Aspekt der Wille Entwicklung, ist das Vorhandensein von klaren Rhythmen im Alltag. Alles, was in der Natur der Rhythmus und Wiederholung stärkt den Willen

saß ich hier mit der Aufschrift „The Spirit of Childhood“ von Douglas J. Gabriel und ich auf dieses sehr interessante Passage kam.

“ Wird Orientierte Aktivitäten: Neben den Willen Aktivitäten, um Lesen zu zentrieren, gibt es viele andere Elemente der Waldorflehrplan, der direkt zu trainieren, den Willen werde ich erwähnen, ein paar von ihnen und beschreiben Sie kurz einige der ungewohnten Methoden „

..

Eine große körperliche Aktivität dann ist Eurythmie. Eurythmie ist eine Bewegungskunst, die zum Ausdruck bringt und macht sichtbar, die Klänge der Sprache und die Töne und Intervalle der Musik. Es wurde geschaffen, und in der Schweiz von Rudolf Steiner 1912 Eurythmie wurde von ihm als „sichtbare Sprache und sichtbar Song“ beschrieben eingeweiht. Es entwickelte sich aus seiner eher ungewöhnlichen Einblick in die menschliche Natur und von den Anfragen von Personen, die Suche nach neuen Formen der künstlerischen Bewegung entwickelt. Von Gruppen oder Personen durchgeführt wird, kann die Eurythmie als eine Form der Therapie eingesetzt werden

Es gibt drei Arten:. Rede, Ton und heilende oder therapeutische. Speech Eurythmie mit Sprachlaute und Ton Eurythmie mit Musik verbunden. Beide Typen werden auf der Bühne als therapeutische Übungen durchgeführt, wie Unterrichtsmedien und. Heileurythmie ist an der Geste der künstlerischen (Sprache und Ton) Eurythmie, außer, dass Bewegungen dynamischer betonte basiert. [1.999.003] [1.999.002] Eurythmie ist eine disziplinierte Art der Bewegung der Arme und Körper, die sichtbar drückt die Vokale und Konsonanten des Sprache und die Töne und Intervalle der Musikmelodie. Es ist nicht dazu gedacht, Pantomime oder Mimik, nicht illustrativ oder interpretative Geste, aber der sichtbare gleichwertige Bewegung der musikalischen Phrase oder das gesprochene Wort sein

Bothmer Gymnastik -. Graf Bothmer Arbeit in Turnbewegung führte ihn zu einem Erlebnis der Raum gehen weit über die starren, dreidimensionalen euklidischen Raumauffassung, die das wissenschaftliche Denken bis in die jüngste Zeit dominiert. Durch Angaben von Rudolf Steiner zu Bothmer gegeben, wurde ein systematischer Informationskörper für diese neue Art von Gymnastik zusammengestellt. Botbmer ausgegangen, dass er gekommen war, nicht durch intellektuelle Denken, sondern durch die Praxis der körperlichen, und zu einer Erfahrung von dem, was er als „Kräfte des Raumes.“ Während er praktiziert und entwickelt seine gymnastischen Übungen, die er tat, lange und oft wurde er sich der kreative, geistige Kräfte des Weltraums, die auf den menschlichen Körper zu arbeiten.

Es war ein Grundprinzip des Bothmer pädagogischen Bemühen, zu bringen, um die heranwachsenden Kind ein Erlebnis dieser spirituellen Qualität von Raum, wobei das Idealbild des Menschen und seiner Körperbewegungen zu finden ist. Der Mensch steht im Gleichgewicht seiner Kräfte zwischen Schwerkraft, die ihn nach unten ziehen würde, und die Sphäre er über seinen Schultern trägt; er steht aufrecht in der vertikalen, erreichen und überspannt in Breite und Breite in der horizontalen.

Form Zeichnung ist der Begriff im Einsatz für jene dynamische Linie Übungen in Waldorfschulen praktiziert wird, trainieren die Geschicklichkeit der Kinder Hände in Schreiben von Buchstaben und Zahlen. Aber das Training geht nach und nach viel weiter als schriftlich: indem wir lernen, auf die Beziehungen zwischen einer Zeichnung und die Seite als Ganzes zu betrachten, entwickelt man ein Gefühl für die Zusammensetzung

Indem die Kinder erleben die Linie als Bewegung. dass zur Ruhe gekommen ist, als eine Geste der Lage zu beschreiben, nicht nur Dinge, sondern auch Stimmungen; ihre kontinuierliche Arbeit mit dynamischen Linie Übungen erwacht in ihnen künstlerischen Fähigkeiten. Indem der Klassen harmonisierende Übungen oder solche, die auf das Denken oder auf den bereit Prozesse arbeiten, der Lehrer hilft seinen Kindern im Gebäude ihrer Persönlichkeit.

Diese Aktivitäten zusammen mit einem Sound täglichen, wöchentlichen und jahreszeitlichen Rhythmus nicht nur stärkt den Willen des Kindes, aber ist das eigentliche Leben Essen eines kleinen Kindes. Eine rhythmische und gesicherte Lebens stärkt den Willen des Kindes und legt den Grundstein für ihn zu einem zuverlässigen und selbst diszipliniert Erwachsenen zu werden.

„Der Punkt wird nie die bereit sind durch falsche Mittel in die falsche Richtung zu verdrehen, sondern sichern die Stärkung des Willens mit künstlerischen Mitteln. “ ~ Rudolf Steiner