Die Hochzeit des Göttlichen Jacqueline Bouvier Kennedy

Nur wenige Amerikaner begeistern mehr Bewunderung als Jacqueline Kennedy. Sie war eine der stilvollsten Frauen dieses Land je gesehen hat, und ihr Einfluss auf die Mode hat nie nachgelassen. Ihre 1953 Hochzeit mit schneidigen Senator John F. Kennedy war das Ereignis der Saison, und Jackie Kennedy Name Tops jede Liste der legendäre Bräute. [1.999.003] [1.999.002] Fräulein Jacqueline Bouvier traf der damalige Kongressabgeordnete John Kennedy im Jahr 1952 durch einen gemeinsamen Freund. Eine Beziehung begann, und durch die folgenden Sommer Jackie trug eine atemberaubende Diamanten und Smaragd Verlobungsring von Van Cleef & amp; Arpel. Die Hochzeit wurde für 12. September 1953 in der Marienkirche in Newport, RI, die von einem Empfang in Hammersmith Farm, wo Fräulein Bouvier war mit ihrer Familie Sömmerung folgen geplant. [1.999.003] [1.999.002] Die meisten Bräute haben einige ertragen Eingabe von ihrer Familie während der Hochzeit Planungsprozess; als Jackie machte sie Vorkehrungen, musste sie sowohl mit ihrer Mutter und ihrer sehr anspruchsvollen Vater-in-law umzugehen. Es war sehr wichtig, Joseph Kennedy, dass die Hochzeit seines Sohnes für politische Vorteile, was erklären würde, warum mehr als 1000 Gäste waren zu der Angelegenheit eingeladen werden. Sie können sicher sein, dass all diese Menschen nicht persönliche Freunde der Braut in der Nähe von ihrem Tag bei Fräulein Porters oder Vassar sein.

Interessant genug, obwohl Jacqueline Kennedy als Mode-Ikone verehrt, sie nicht zu bekommen haben das Hochzeitskleid ihrer Wahl. Fräulein Bouvier war ein frankophil und bevorzugt einfache elegante Kleider. Für ihre Hochzeit, wollte sie ein Brautkleid, die ähnlich wie die raffinierten Schnitten für die sie bekannt wurde war. Aber Joe Kennedy traute ihren Geschmack (vor!), Und bestand auf einer sehr traditionellen Hochzeitskleid. Jackies Mutter wählte die Schneiderin, Ann Lowe von New York, die kundenspezifische Kleidung für Familien wie die Rockefellers und den DuPonts erstellt.

Es gibt keine Infragestellung der Fähigkeit des Couturier war jedoch das fertige Brautkleid sicherlich nicht reflektierende von Jacqueline Bouvier manns Geschmack. Es war ein schönes Kleid, aber, und ganz im Einklang mit dem Blick der 1950er Hochzeitskleidern. Jackies Elfenbein Kleid vorgestellten 50 Meter Seidentaft, die in einem Portrait-Ausschnitt mit einem sehr vollen bouffant Rock gestaltet wurde. Das Kleid war stark mit Reihen von Einschlag, Kreise von Rüschen und Wachs Blumen geschmückt. Es war eine sehr schöne, aber sehr beschäftigt Brautkleid.

Das Zubehör waren Jackie manns Geschmack. Sie trug exquisite rosepoint Spitzenschleier ihrer Großmutter aus einem kleinen Spitzekappe mit Orangenblüten dekoriert drapiert. Fräulein Bouvier Perle Brautschmuck enthalten einen klassischen Strang von Familie Perlen und ein one-of-a-Kind-Armband. Die atemberaubende Armband Stil Armband war ein Hochzeitsgeschenk von JFK, und vorgestellten Wechsel Diamanten und Perlen. Die beeindruckende Armreif war wirklich Perle Brautschmuck vom Feinsten. Darüber hinaus trug Jackie einen Diamanten Blattbolzen, die ihr von ihrem zukünftigen Schwiegereltern vorgestellt wurde.

Jackie Kennedys Hochzeitstag Ensemble wurde von einem Paar Handgelenk lange Handschuhe abgeschlossen (zum guten Ton für einen 1950er Braut) und einem rosafarbenen und weißen Blumenstrauß mit Spray Orchideen und Gardenien. Eine andere Dinge über die Kennedys 50er ‚Hochzeit, die sehr typisch für die war „war das Menü. Hochzeiten in jenen Tagen gab es noch keine Servierstationen bietet exotische Gerichte aus der ganzen Welt. Nachdem die Braut und Bräutigam schneiden ihre fünf Hochzeitstorte, wurden die Gäste zu einem Mittagessen mit Obst Tasse, Sahne Hähnchen, und Eis wie Rosen geformt serviert. Das ist ein Teil des Kennedy Hochzeit, dass selbst die eifrigsten Jackie-Fans werden wohl nicht auf eigene Rezeption zu reproduzieren!

Nach der Hochzeit das Brautpaar verbrachten eine Nacht im Waldorf-Astoria, bevor Sie sich für einen zwei wöchigen Flitterwochen in Acapulco. Das schloss die Hochzeit von Jacqueline und John F. Kennedy und begann mit der glamourösen Camelot Ära, die Millionen während der Präsidentschaft von JFK verzaubern war Die anhaltende Legende von der charismatischen jungen Paar bleibt ein Symbol für Stil und Anmut der ganzen Welt.