Hausunterricht – Lehre Real Life

Wenn ich darüber nachdenke, ich weiß fast niemand aus meiner Generation, der nicht über eine Geschichte über einen Schul Trauma mit einem Lehrer oder anderen Schülern, die ihr Selbstbild für mindestens einen Zeitraum von ihrer Jugend betroffen, wenn nicht über. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass dies vor allem, weil Schulen, vor allem Mittelschulen und Gymnasien, ihre eigenen Mini-Gesellschaften werden jedoch unnatürlich eine Gesellschaft von sich Menschen aller Alter und Reife eine Ebene im Vergleich zu dem so ist, genannt „realen Welt“. Somit ist die Kultur des Peer-Group und die Schule wird der „realen Welt“ fast vollständig auf einen mittleren Schooler oder ein High-Schooler. Gerade im Alter, wenn sie auf die Trennung zu einem gewissen Grad von ihren Familien und der Realisierung ihrer eigenen Individualität sollen, werden sie in einer täglichen Welt, in der einige der flachen „Werte“ werden verwendet, um sie zu beurteilen und zwangsläufig viele kommen Schub richten sich negativ entsprechend.

Eltern, die Homeschooling und bieten Sie nicht, ihre Kinder an die vorherrschende Kultur der Vorpubertät und Pubertät sind oft aber sein Über Schutz- und versuchen, ihren Kindern Unterschlupf von „Realität“ . Aber ich behaupte, dass seit jugendlichen Schulkultur dauert nur ein paar Jahre, und dann stößt jungen Menschen, die fast vollständig von Ideen und Themen, die so gut wie keine zukünftigen Wert in ihnen helfen, produktiver erwachsenen Leben zu führen haben wird vorge besetzt gewesen sein, ist, dass Homeschooling vielleicht nicht so seltsam, wie es scheint, einige.

Ich stelle die Frage der akademischen Leistung ganz beiseite und denken nur über die persönlichen und sozialen Kompetenzen ein junger Mensch braucht, um eine lohnende Erwachsenenalter zu schaffen. Wenn Homeschooling Eltern und bietet gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Bildung zu Hause, zu arrangieren und ermöglichen Chancen für ihre Kinder zu treffen und interagieren mit anderen Kindern und Erwachsenen unterschiedlichen Alters, Hintergründe und Interessen, das Kind wäre, meiner Meinung nach, haben eine viel größere Vorteil in seinem Erwachsenenalter als jemand, der den ganzen Tag jeden Tag fast verbracht hat, bis zum Alter von 18 Jahren mit anderen mit nicht viel mehr, und vielleicht weit weniger, Weisheit. [1.999.003] [1.999.002] Natürlich wird es immer Eltern, deren Kinder sind sein viel besser in der Schule, in fast jeder Schule als zu Hause bei ihren Eltern, wenn die Eltern haben Alkohol, Drogen, psychische oder emotionale Probleme. Aber für viele andere, könnte es sein, lohnt sich, sich Gedanken über die Vorteile von ihrem Kind die Zeit, den Raum und die Autonomie in ihren eigenen Selbst zu entwickeln, ohne die Schär Druck des modernen jugendlichen Kultur.

[ 1999010]