Heimschule – Ist es das Richtige für Sie

Homeschooling: zu tun oder nicht zu tun – das ist die Frage! Erst heute erhielt ich einen weiteren Anruf von einigen potenziellen Hausunterricht Eltern -. Sehr enge Freunde von mir, die so unzufrieden mit ihrem lokalen Schulsystem, dass sie ernsthaft daran, Hausunterricht ihre zwei Kinder im Teenageralter sind

Als gründliche Paar, dass sie sind, haben sie bereits begonnen, ihre Hausaufgaben, und sie werden schnell bewusst, dass Homeschooling ist eine Verpflichtung. Eines, das Sie brauchen nur zu einem Jahr zu einem Zeitpunkt zu machen, aber eine Verpflichtung dennoch. Homeschooling ist eine erstaunliche Art und Weise, die Kontrolle über die Ausbildung Ihres Kindes zu nehmen, vor allem, wenn Ihr Kind eine nicht-traditionelle Lernstil hat, ist talentiert, hat spezielle Bedürfnisse oder sogar einen Verhaltensstörung. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum Sie wollen nach Hause Schule Ihres Kindes. Von den Tausenden von Kindern, die heute zu Hause unterrichtet werden, viele von ihren Eltern (wie meine Freunde) sind einfach nicht mit der Bildung (akademischen und nicht-akademischen), dass die lokale Schulsystem bietet ihre Kinder glücklich mit.

[ 1999002] So, hier sind ein paar Dinge, die Sie vielleicht zu prüfen, bevor Sie den ersten Schritt zu tun:

berechnet die Kosten

Bei den meisten Qualität (und ich betone das Wort Qualität) Hausunterricht Programme, gibt es einen signifikanten Zeitaufwand vorgenommen. Wie bei jedem Lehrer, müssen Lehren Pläne vorbereitet werden, Papiere müssen bewertet werden, geplante Projekte und Exkursionen organisiert. Einige Programme DVD basiert, während andere Internet-basierte, aber der übergeordnete noch brauchen Sie sich die Zeit nehmen, um „der Lehrer“ sein.

Lehrfähigkeiten

Sie müssen nicht, um ein Lehrer zu Hause Schule Ihre Kinder. Wenn Sie lesen und schreiben können und effektiv zu kommunizieren, werden Ihre Kinder zu lernen. Es gibt einige sehr gute Lehrprogramme mit ausgezeichneten Lehrmittel, die Sie sowohl für die Planung und Teach helfen. Wenn Sie über einige wirklich schwierige Themen oder Themen zu kommen, gibt es immer die Möglichkeit der Einstellung einen Tutor.

Finanzkosten

Während Homeschooling selbst muss nicht teuer sein (einige Programme können so wenig wie $ 200 pro Jahr) die Opportunitätskosten der nicht in der bei der Arbeit könnte Ihrer Familie Finanzen herauszufordern. In der Regel ein Elternteil nach Hause Schule die Kinder, während die anderen Werke zu Hause mit den Kindern.

Das könnte ein Opfer verlangen, wenn die Familie ist mit zwei Einkommen verwendet.

Sozialisation

Homeschooling ist eine großartige Möglichkeit, mit mehr Kontrolle darüber, wer Ihr Kind ordnet. Es gibt ein weniger eine Chance der Begegnung zwielichtigen Gestalten, die sonst in der Schule Flur lauern. Auf der anderen Seite ist es erforderlich, dass Sie eine zusätzliche Anstrengung, um sicherzustellen, dass Ihr Kind immer noch zusammen mit anderen Kindern bekommt, vorzugsweise seiner / ihrer Altersgruppe zu machen.

Hat Ihr Kind wollen, um Hause geschult?

Manche Eltern machen den fatalen Fehler, anzunehmen, dass ihr Kind zu Hause unterrichtet werden will – wenn sie in Wirklichkeit nicht. Es gibt nichts frustrierender, als zu versuchen, ein Kind, das ihren Geist gemacht hat, nicht zu lernen lehren! Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um mit Ihrem Kind sprechen, um sicherzustellen, dass sie bereit sind, einen Teil einer Homeschooling-Programm sein werden.

Stellen Sie sich Ihr Ansatz

Welcher Ansatz für Homeschooling wird am besten für Sie? Schule zu Hause, Montessori, Klassische homeschooling, Waldorf-Methode, es gibt viele verschiedene Ansätze, um Ihren Kindern zu Hause. Sie müssen entscheiden, welche Vorgehensweise mit Lernstil Ihres Kindes, Ihre Termine und Ihre akademischen Ziele, multiplen Intelligenzen, Unschooling, Referat Studien, entspannt Homeschooling usw. arbeiten

Kostenlos registrieren!

Es gibt viele Selbsthilfegruppen, die nach Bundesländern, Regionen und Städten durchbrochen werden kann. Einige können hilfreicher sein als andere, aber immer verbunden ist ein sehr wichtiger Aspekt von Ihren Kindern zu Hause. Menschen machen das schon seit Jahren, so die Zeit nehmen, um von ihren Erfahrungen zu lernen, nicht das Rad neu erfinden!

One Step At A Time

Während alle der oben genannten kann ein wenig überwältigend scheinen, ist der Schlüssel, was Sie sich merken müssen, dass Sie nur einen Schritt nach dem anderen machen. Auch, wenn Sie die Entscheidung treffen, die Sie Homeschool Kinder tun, denken Sie daran, dass Sie nur zu einem Zeitpunkt zu begehen ein Jahr, wenn es nicht für Sie arbeiten, wählen Sie einfach eine andere Option, die für Sie und Ihre Familie funktioniert.

Ich hoffe, dass dies funktioniert wie ein gutes Fundament oder Launchpad, wenn Sie beginnen, über Homeschooling Ihr Kind denken.