Mit Hilfe haben ein Baby – auch wenn die Ärzte sagen, können Sie nicht

Führen Sie einen dieser Punkte auf Sie?

1. Sie sind in Ihrem späten 30er oder 40er Jahren Ihre

2. Sie haben eine Eileiterverschluss

3. Sie haben ein hohes Maß an FSH

4. Sie haben PCOS oder Endometriose

5. Sie haben Uterusmyomen Uterus oder Narbenbildung

6. Sie haben Ovarialzysten oder „faule Eierstöcke“

7. Sie haben eine Geschichte von Fehlgeburten

8. Ihr Partner hat niedrige Spermienzahl

Egal, was die Ärzte sagen, können Sie ein Baby haben. Sie brauchen keine Medikamente. Vergessen Sie IVF oder IUI. Sie können Hilfe bei der Geburt eines Kindes zu erhalten und nicht zu zahlen, die Hunderte oder sogar Tausende von Dollar, die die üblichen Unfruchtbarkeit Behandlungen kosten.

Ich spreche von einer einfachen Kombination aus chinesischer und westlicher Therapie ganzheitliche Therapie sprechen. Sie können schwanger werden, indem Sie das Programm: Diät für Unfruchtbarkeit, Akupunktur, Akupressur und chinesischen Übungen. Was wir hier machen, ist die Umsetzung Ihrer Qi ins Gleichgewicht. Qi (sprich Tschi) ist die Lebenskraft, die wir Chinesen glauben, ist in jedem von uns. [1.999.003] [1.999.002] Ich weiß, das klingt ein wenig seltsam, aber keine Sorgen machen. Es gibt 1,3 Milliarden Chinesen in China, viele Millionen außerhalb von China, und wir können nicht alles falsch können wir sein? Setzen Sie Ihre Bedenken beiseite, bitte, und darüber nachdenken, Ihr Baby! Wie auch immer, Chinesische Fruchtbarkeitsbehandlung funktioniert, ob Sie daran glauben oder nicht.

Die wahre Geschichten von drei „unfruchtbar“ Frauen, die jetzt sind Mütter

1. Daphne Silvertsen von Ohio wurde mit PCOS und vorzeitige Ovarialinsuffizienz diagnostiziert. Im Alter von 42 wurde sie von ihrer Fruchtbarkeit Spezialist sie wenig Hoffnung, jemals ein Baby gehabt erzählt. Ihre Mutter sagte Daphne über chinesische Therapie und sie ist jetzt eine Mutter herelf.

2. Dorothy Macleod von Ontario, Kanada, musste man blockiert Rohr und zwei Eierstockzysten. Sie wurde empfohlen, für die IVF zu gehen, wurde aber von den Nebenwirkungen Angst. Sie wandte sich an chinesische Therapie und schwanger wurde in zwei Monaten.

3. Nach einer 11 Jahre Kampf gegen Unfruchtbarkeit Mary Siordia von Kalifornien beschlossen, chinesische Behandlung zu versuchen. Sie tat, und war schwanger innerhalb von vier Monaten.

Wenn Sie chinesische Therapie nicht versucht haben, Sie nicht alles versucht haben. Sie schulden es sich selbst und Ihren Partner, um mehr zu erfahren.