Salads ‚Simple Secrets

eine Welt in einem Word

Das Wort „Salat“ wahrscheinlich löst Gedanken aus Kopfsalat für die meisten Menschen, direkt neben dem Adjektiv „langweilig“.

Aber Ich werde Sie in lassen auf einen der einfachen Geheimnisse der Salat: Salat ist eine der vielseitigsten Gerichte, die man machen kann. Die möglichen Kombinationen von Zutaten sind so zahlreich, dass man zwei oder drei Salate bei einer Mahlzeit zu dienen und ein Hauptbestandteil nicht wiederholen! (Versuchen Sie es!)

Mit Dutzenden von Gemüse, Dutzende von Obst, viele Arten von Nüssen, Bohnen, Getreide, Käse und sogar Fleisch zur Auswahl, die Möglichkeiten sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt und was verfügbar ist. Fügen Sie die Auswahlmöglichkeiten in Dressings und Soßen und Sie können sehen, dass es eine ganze Welt der Geschmackskombinationen warten darauf, erkundet zu werden.

Und mit den Vitaminen und Mineralstoffen der organischen Nahrungsmittel, unverarbeitete Öle und hochwertige Essig oder Zitrone Saft, Salate Packung eine wichtige Ernährungsdurchschlag.

Was ist ein Salat, Anyway?

Meiner Meinung nach das Hauptmerkmal von einem Salat serviert wird seine Kälte. Es muss nicht roh zu sein; es muss nicht angezogen werden; aber es sollte kalt sein. Es sollte auch Dinge, die müssen gekaut werden (ansonsten ist es Suppe). Das ist alles.

Wenn Sie also schon in der Salat und Tomaten rut (mit vielleicht die gelegentliche Gurke geworfen in) stecken, sollten Sie die breite Palette von Lebensmitteln, die Sie ziehen können als „Salat“. [ 1999005]

Ich meine, über einige der eher ungewöhnlichen Salate können Sie gehört haben oder versucht haben, zu denken: Waldorfsalat (Äpfel und Rosinen), Chefsalat (Aufschnitt hinzugefügt), Kartoffelsalat (kein Blatt Salat in Sicht !), Mexikanischer Salat (Mais und Paprika), Gazpacho (Tomatenbasis gehackte Salat), Spinatsalat (mit Speck und Walnüssen), und mehr – einige noch nicht genannt werden oder sogar erfunden

[1999003 ] Wo Salate Reign

Was ist, wenn anstelle der Standard-Fleisch-Kartoffel-Gemüse-Abendessen, eine Mahlzeit serviert Ihnen mit einem kleinen Teil von gekochten Speisen und zwei oder drei kalte Salate? Revolutionäre, ich weiß. Vielleicht sogar unamerikanisch. Aber eines der Dinge, die die Standard American Diet so traurig macht ist die Abhängigkeit von gekocht (und sogar verkocht) Lebensmittel.

Unsere nationalen Standards erfordern viel mehr Portionen Gemüse, als die meisten von uns zu bekommen. Der erste Schritt zu essen mehr Gemüse und Obst kann aufhören zu denken, „gekocht“ und denken „Salate.“ Rohes Gemüse sind gut auf so vielen Ebenen, nicht zuletzt von denen ist: Es ist schwer Fett auf Gemüse zu bekommen – aber es ist einfach, um gesünder

Also raus diese Rezeptkarten und Einkaufslisten und machen „! Salat „eine Ihrer Lieblings-Mahlzeit-Planungskonzepte. Einfachen Geheimnisse Salad ist Ihr Körper gut belohnen.