Posts Tagged online bibel für handy

The Bibel App

Keines der ursprünglichen Manuskripte der biblischen Texte ist erhalten geblieben. Wir haben z. B. weder ein Original von den Worten des Propheten Jeremia, noch das Originaldokument vom Schreiben des Apostels Paulus betrefflich der Gemeine in Rom. Jedoch gibt es Abschriften der Originale, die in verschiedener Menge vorhanden sind und verständlicherweise verschieden alt sind. Denn bis zu der Entwicklung des gegenwärtigen vollkommen normalen Buchdrucks, gab es damals nur die einzige Option Bücher zu duplizieren: Man gezwungen sie handschriftlich zu duplizieren. Ausschließlich das Material, auf welchem man schrieb, ist unterschiedlich in seiner Art gewesen. Zum einen gab es Ton, Stein, Pergament, Leder oder Papyrus auf was man schreiben musste. Papyrus- beziehungsweise Pergamentseiten sind in mehreren Spalten beschrieben worden wie auch folglich aneinander geklebt oder genäht. Auf diese Art sind lange Streifen hervorgegangen, welche man aufrollte und bequem lesen und lagern konnte. Die einzelnen sowie ersten Bücher der Bibel gab es in Form dieser Rollen. Dies gilt auf jeden Fall bezüglich des Alte Testaments. Die unerfahrene Christenheit hat bereits früh die sonstige Buchform verwendet, welche der heutigen sehr vergleichbar ist: den Kodex. Er setzt sich aus aufeinander gelegten Blättern zusammen, welche geheftet worden sind. Etliche Schriften des Neuen Testaments verfügen diese Form. Die möglicherweise ältesten und berühmtesten Funde von alttestamentlichen Handschrifte sind in den Höhlen von Qumran am Toten Meer gemacht worden, wo die Schriftwerke vor zweitausend Jahren teils in Tonkrügen übergeben worden., Der Künstler dieser Bibel, Wilhelm Richard Heinrich Wiedmann, genannt Willy Wiedmann ist in dem Jahr 1929 in Ettlingen als Sohn von Richard und Klara Wiedmann geboren worden . Er war mit Ehefrau Hilda Wiedmann verheiratet sowie hatte drei Kinder – Cornelia, Richard sowie Martin. Bereits als Kind hat Wiedmann großes Interesse an Kunst ebenso wie Musik gezeigt. Im Alter von fünf Jahren hat er schon Flöte, Ziehharmonika wie auch Geige spielen können. Mit dreizehn Jahren schrieb Willy Wiedmann sein erstes Menuett mit Hilfe der Orgel. Später studierte er Orchesterfach ebenso wie Komposition an einem Konservatorium in Stuttgart. Letzten Endes wechselte Wiedmann allerdings ende der 60er Jahre zu dem Studium für Malerei an der Akademie der bildenen Künste in Stuttgart. In dem Alter von 84 Jahren starb Wilhelm Wiedmann in Stuttgart-Bad Cannstatt., In der gemalten Version seitens Willy Wiedmann geht es wie in der geschriebenen Bibel ebenso um das alte und das neue. Die Bücher des alten Testaments sind in 4 Gruppen zusammengeführt. Bspw. die Gesetzbücher: Sie umfassen die fünf Lektüren Mose. In ihnen ist die Vergangenheit des Volkes Israels von den ersten Anfängen bis zu der Freistellung aus der Knechtschaft in Ägypten erläutert. Zu dem anderen handelt es von Geschichtsbüchern: Diese äußern die Historie Israels von dem Einzug ins verheißene Land bis zu der Verbannung wie auch der Rückkehr aus dem Babylonischen Exil. Darüber hinaus handelt es von Lehrbüchern sowie Psalmen: Sie inkludieren Weisheitslehren, die in deutlichen Sprichwörtern beziehungsweise auch in poetische Ausdrucksform gefasst, weitergereicht wurden. Auch existieren dann nach wie vor die Prophetenbücher: Die Heiligen Israels legten die Ereignisse der Geschichte aus, prangten das Unrecht in der Gegenwart an […]


Read more →