Posts Tagged übersetzer

Dolmetscher in Hamburg

Innerhalb Deutschland sind ca. 7000 von der Sozialversicherung registrierte als Sprachmittler (inklusive Dolmetscher)tätig, der Großteil davon üben die Tätigkeit in Vollzeit und somit als Hauptberuf aus. Über eine entsprechende Ausbildung verfügen aber lediglich rund 2/3, was zeigt, wie groß die Anzahl von den Quereinsteiger bei diesem Beruf ist. Die meisten Sprachmittler arbeiten jedoch als Freelancer und sind nicht fest in dem Verlag, einer Agentur oder ähnlichem angestellt. Die Arbeitsaufträge von freiberuflichen Übersetzern akquirieren sich aus Aufträgen von einschlägigen Auftraggebern oder auch von Privatleuten. Auch in den Übersetzungsagenturen finden sich eine Menge freite Übersetzer. Die Agentur übernimmt dann für die festgelegte Provision die Vermittlung eines Auftrags an den Sprachmittler. Die Auftraggeber stammen oftmals aus der Verwaltung, z.B. bei Behörden oder großen Betrieben, aus dem Verlagswesen oder aus der Ökonomie. Nicht selten besteht zwischen einer Agentur und dem Auftraggeber die längerfristige vertragsähnliche Beziehung., Eine besondere Unterkategorie von den Sprachmittlern und Fachübersetzer, sind die sogenannten Urkundenübersetzer. Diese sind zuständig für das Übersetzen von Urkunden jeder Art, demzufolge auch Zeugnisse, Verträge, Eigentumsnachweise und so weiter. Normalerweise ist das Landgericht dafür zuständig, sie zu bestellen. Bei zuständigen Ämtern kann man ihre Tätigkeiten ebenfalls anfragen, sofern man eine offiziell beglaubigte Translation seiner Papiere braucht. Diese Urkundenübersetzer stehen natürlich zum einen als Sprachmittler zur Stelle, beglaubigen jedoch meist nur die Korrektheit ebenso wie Vollständigkeit der Übersetzung, da gewöhnliche Sprachmittler selbstverständlich um einiges preiswerter sind. Solche Dokumente werden meist von Behörden benötigt, welche sich mit Migrations- wie auch Ausländerfragen auseinandersetzen. Wer als Ausländer beispielsweise in der Bundesrepublik Deutschland den Bund der Ehe eingehen möchte, muss seine Geburtsurkunde sowie weitere Papiere zuerst für die deutschen Ämter übersetzen lassen., Eine festgelegte Berufsgruppe in Deutschland ist der Übersetzer. Er beschäftigt sich mit dem Transferieren von geschriebenem Schriftstück von einer Sprache in die andere. Dabei ist es von Nutzen, wenn min. eine der beiden Sprachen, bestenfalls die Sprache, in welche übersetzt wird, von dem Übersetzer auf muttersprachlichem Niveau gekonnt wird. Anders als ein Dolmetscher gibt es einen geschriebenen Text und kann deshalb in temporärem Abstand zur Anfertigung übersetzt werden. Ein Dolmetscher muss die Tätigkeit des Übersetzers folglich sozusagen direkt verrichten. Außerdem muss ein Übersetzer zusätzlich darauf achten, dass dieser alle stilistischen Elemente aus dem Ausgangstext im Zieltext vorwiegend widerspiegeln kann. Darin liegt eine der größten Herausforderungen dieses Berufs und daran zeigt sich auch die Beschaffenheit der Tätigkeit. Man nennt Übersetzer gleichermaßen als Sprachmittler., Die bekannteste Sparte im Übersetzungsbereich sind wohl die Übersetzer der Literatur. Sie transferieren literarische Werke aller Art von einer Ausgangssprache in die Zielsprache. Dabei könnte es sich um kleine Texte wie einen Artikel in einer Zeitung handeln. Jedoch ebenso Poesie , wie beispielsweise Gedichte oder Songs werden transferiert und transformiert. Dabei liegt die Herausvorderung besonders darin, dass keineswegs allein der Kontext in der Übersetzung erhalten bleibt, und man ebenso eine zielsprachliche Rhythmik entwickelt und Reime schafft. Bei Comics sollten die Emotionen bestehen bleiben. Ebenso Romane oder Drehbücher müssen übersetzt werden, um diese für einen internationalen Markt verfügbar zu machen. Anders als möglicherweise gedacht, spielen Translationen in der Literatur am […]


Read more →