Verständnis des Konzepts der Early Childhood Education

Das Konzept der frühkindlichen Bildung gilt in der Regel für die Pre-Grundschulzeit, wenn die Eltern daran interessiert, ihre Kinder in einem Kindergarten oder Vorschule-Programm sind. Viele Eltern glauben, dass Bildung zur Zeit der früher ein Kind begonnen hat, desto erfolgreicher wird sie gehen, um später im Leben sein. Heute sind die Eltern das Glück, eine Reihe von Optionen zur Verfügung, neben der öffentlichen Vorschul einschließlich der Head Start, Montessori, Reggio Emilia, und Waldorf-Programme haben.

Öffentliche Vorschule

[1999002 ] Der öffentliche Vorschul Form von frühkindlichen Bildung hat in der Popularität in den letzten Jahrzehnten in den USA gewonnen und sind in der Regel staatlich finanzierte. Diese Programme wurden in erster Linie für Familien mit niedrigem Einkommen entwickelt und wird eine Ausbildung jedes Kind mit Wohnsitz in der jeweiligen Schulbezirk zu schaffen. Die Verfügbarkeit wird von einem Zustand in den nächsten und dann von Bezirk zu Bezirk unterschiedlich sein.

Head Start

Bundes Geld ist die Finanzierungsquelle für die vielen Head Start-Programme entfernt in den USA. Diese werden an jene Familien, die Kinder unter 5 Jahren und die sich auf einem niedrigeren Niveau von Einkommen ausgerichtet. Es gibt auch sogenannte Early Head Start-Programme, die auf Kinder, die zwischen null und drei Jahren sowie schwangere Frauen konzentrieren bezeichnet. Darüber hinaus Kinder, die medizinische oder psychologische Bedingungen haben und erhalten Sozialhilfe sind in der Regel Anspruch auf eine Head Start-Programm.

Montessori Schools

Diese frühkindliche Bildungsprogramme konzentrieren sich auf die Kinder, die zwischen drei und sechs Jahre alt sind. Einige von ihnen verfügen sogar über Kleinkind orientierte Programme, während andere Programme für Kinder. Kinder in diesen Programmen erleben eine praktische Lernerfahrung, wie sie durch eine Reihe von Unterrichtsmaterialien richten. Die Lehrer dieser Einrichtungen sind in der Regel als „Direktor“, da sie Kindern durch bestimmte Aktivitäten, statt nur in üblicher Weise lehrt sie direkt bezeichnet.

Reggio Emilia Ansatz

Wie der Name deutet an, hat dieser frühkindlichen Bildung Programm italienischen Wurzeln wie die Montessori-Schulen. In der Reggio Emilia Ansatz wird der Lernprozess der Kinder, Eltern und Lehrer in der Schule zusammengearbeitet. Wenn das Kind zeigt Interesse an einer bestimmten Tätigkeit, werden sie mit reichlich Gelegenheit, ein Curriculum, das diese besonders interessant Feeds lernen zur Verfügung gestellt werden. Eltern werden ermutigt, im Lehrplan des Kindes zu beteiligen und Lehrmaterial gegeben, um sie dabei zu unterstützen.

Waldorf Early Childhood Program

In dieser frühkindlichen Bildung Programme, die Lehrer engagiert sich in künstlerischen, inländische und praktische Tätigkeiten und ermutigt die Kinder in ihrer Klasse, sie zu imitieren. Der Lehrer ermutigt sie auch, um es Phantasie während dramatischen Spiel und Geschichten zu verwenden. Die Spielzeuge, die in der Waldorf-Programme verwendet werden, werden hergestellt unter Verwendung nur natürliche Materialien.

Kinder werden auch Natur Elemente, die sie interessieren, damit sie sie zu erforschen und mit ihnen spielen in der Klasse kann es zu bringen. Die Waldorflehrplan basiert auf drei kindlichen Entwicklung Altersgruppen basieren. – Geburt bis zum Alter 7, 7 Jahre bis 14 Jahre bis 14 Jahre bis 18 Jahre [1.999.003] [1.999.036]