Waldorf Formular Zeichnung: Kreative Neuverkabelung des Gehirns

In Waldorfschulen, muss man Rudolf Steiners Überzeugungen und Ansichten über Form Zeichnung zu betrachten. Form Zeichnung ist die Basis für die Entwicklung der Feinmotorik als Vorbereitung für das Schreiben. Denken Sie daran, die Bewegung der Hand erzieht auch das Gehirn. Von den Buchform Zeichnung Klassen eins bis vier: „Es ist Teil der Evolution der Kunst und als solche entwickelt die ästhetischen Sinn und ein Gefühl für Form Es lehrt auch an, aber nicht in einem nicht-intellektuelle Weise, es schult das. Intelligenz flexibel, zu verfolgen und zu verstehen, eine komplizierte Gedanken zu sein. „

Ein Kind erlebt die Formen und diese entwickelt sich der Wille Kräfte. Es ist ein Weg des „Sehens“ mit den Händen. Rudolf Steiner sagte: „Die Linie ist das Thema und nicht ein Bild von etwas in der Außenwelt“. Dies ist auch der Grund dafür, wenn Form zeichnen Sie sollten nicht zulassen, das Kind zum Ausmalen zwischen den Formen und Linien. Kinder in Waldorfschulen lernen sehr deutlich durch die Künste

Bei der Betrachtung der Arbeit für die erste Klasse, nach Steiners Angaben, würden wir mit zwei Zeilen beginnen:. Dem geraden und gekrümmten. Das erste Jahr ist das Jahr, wenn das Kind gewinnt Aufrichtigkeit – so in dieser Haltung das Kind tatsächlich „zeichnet“ diese Form mit ihrem aufrechten Körper. Sie sehen also, es geht nicht nur um eine Linie oder Buchstaben oder Wörter zu schreiben … die Gründe Steiner für seine spezifischen Methoden des Unterrichts dargelegt gehen viel tiefer und als Waldorf Hause Erzieher Sie wirklich brauchen, um die Hausaufgaben zu machen, vollständig, was zu verstehen los ist. Sie müssen ein wirkliches Verständnis der Koordination, Bewegung haben, spürt … das menschliche Ego und Kräfte und die Seele Kraft. Waldorf ist etwa bereit, Denken, Fühlen und all dies ist los in Ihr Kind jederzeit!

Körperliche Bewegung mit dem Kind am ganzen Körper sollte immer jeden Versuch setzen alles auf Papier vorausgehen. Das Kind sollte aufgefordert, gerade mit ihren Arme gerade über ihren Köpfen stehen werden. Sie sollten in der Lage, eine gerade Linie nach vorne laufen. Sie sollten es mit geschlossenen Augen versuchen, dann zu Fuß die Linie nach hinten und so weiter. Dann haben sie die Linie in die Luft ziehen sollte vor ihnen, und üben zeichnen sie mit ihren Armen, Händen, Beinen … Eine Band-Stick ist ein wunderbares Werkzeug für diese Praxis.

In der Waldorf-Ansatz schriftlich immer vor dem Lesen beigebracht. Der Grund dafür ist, dass das Schreiben ist ein viel Beton, praktisch und weniger anspruchsvolle Tätigkeit. Beim Schreiben (wieder) das ganze Wesen beteiligt ist. Idealerweise beginnt das Kind mit Bienenwachs Papier zu den größten Papierbögen, so dass die Skala von der Form kann vollständig (physikalisch) vom Kind erlebt werden. Auch wenn Sie fertig sind sehr groß das Kind zwischen den geraden Linien und Kurven der Buchstaben genau zu differenzieren. In Waldorfschulen die Buchstaben werden durch „Ziehen“ sie in der Luft, auf dem Boden, durch Zeichnen, Malen und Modellieren sie … Jeder Buchstabe gelehrt -. Jede Bescheinigung muss „lebendig“ sein, das Kind

Auf diese Weise ergibt sich auch die natürliche Entwicklung der Zivilisation. Das erste Schreiben war Bilderschrift und Schreiben, wie wir sie heute kennen, entwickelte sich sehr langsam und allmählich aus Bild Bewusstsein. Die kleinen Formen von gedruckten Buchstaben, die wir Erwachsenen verwenden sind völlig fremd Kleinkinder

Beachten Sie auch, dass das Lesen viel kam, viel später – nach dem Drucken in Europa im 15. Jahrhundert. Noch vor kurzem als 100 Jahre relativ wenige Menschen weltweit lesen und schreiben können. So wie Sie darüber auf diese Weise zu denken beginnen, es ist wirklich ziemlich „fremd“ zu unserer Seele Leben und Bewusstsein, um effektiv zu erfassen oder zu verstehen Lesen -. In einem so jungen Alter

Dies ist auch, warum die Einführung von Briefen wird IMMER begleitet von bestimmten Form gezogen – weil das Kind sieht und versteht das Bild. Das kleine Kind lebt in einer Welt mit Phantasie, wo Tiere sprechen können gefüllt, Feen und Hexen leben, und alle Arten von wunderbaren Dinge passieren. Beim Spielen mit einem Stock sieht er wiederum als ein Flugzeug oder einen Zug, ein Mann, etc. Wir müssen die Welt der Fantasie zu erkennen und sie in unsere Lehre. Das Kind wird sehr viel schneller und leichter lernen, weil er nicht gezwungen gewesen, bei einem Erwachsenen Weise mit Konzepten und Einrichtungen, die noch nicht ausgereift sind zu arbeiten, wird es einen gesunden Einfluss auf sein späteres Leben haben.

Zeichnen und Schreiben zwischen den Leitungen ist ein Erwachsenen-Konzept. Es kann vorkommen, dass die Schrift sieht ordentlich und alles an uns organisiert, aber tun wir einen Dienst an der Seele und Willenskräfte unseres Kindes? Erlauben wir das Kind, um die Form der Buchstaben in vollem Umfang erleben? Dies sind die Fragen, die wir uns stellen müssen.

Ich weiß, es ist schwierig, weil alle anderen Schreiben auf der Handschrift Papier und es erlischt nicht driften unten auf der Seite … aber wenn man nicht begreifen kann, wie wichtig so dass die kreativen Kräfte, um in Ihrem Kind zu leben – dann möchten Sie vielleicht eine andere Methode der Erziehung betrachten, denn dies ist der Kern der Waldorfpädagogik. Wollen, Fühlen, Denken …

Wie funktioniert ein Kind fühlen, wenn präsentierte ein Notebook Papier ausgekleidet? Erlaubt es die Phantasie des Kindes geweckt und in Eingriff gebracht werden? Denn ohne die Phantasie des Kindes apathisch, ängstlich oder durch die sehr Gewicht von Wissen, das er nicht versteht, belastet wird. Denn das, was das Kind betrifft emotional wird schließlich durch zu arbeiten, um den physischen Körper und Ihr Kind kann tatsächlich krank von dieser Art von „Lernen“ zu bekommen.

In der Waldorfpädagogik, die Buchstaben werden als Bilder, die dem Kind zu appellieren vorgestellt Phantasie. Alle Buchstaben des Alphabets waren einmal Bilder selbst. Sind Bilder immer auf starren gesäumt Papier gezeichnet? (Und Färbung Bücher sind nicht Bilder!) Zusätzlich Kleinbuchstaben kam viel später -., So dass wir beginnen immer mit nur Großbuchstaben [1.999.003] [1.999.002] Hier sind ein paar Beispiele [1.999.003] [1.999.002] 1) Denken Sie an ein Bild Das sieht aus wie der Buchstabe Sie zeichnen. Beispiel F = Fisch, W = Welle, M = Berg, S = snake

2) Erstellen Sie eine Geschichte rund um dieses Bild [1.999.003] [1.999.002] 3) Stellen Sie eine einfache Linie oder zwei Gedicht, ist dies genannt Konsonanten Vers.

F = flirten Fische frei blinken

W = Over Wind fegte Wellen, die weißen Möwen wild zu fegen.

M = Viele mächtige Männer montieren die mächtige mountain

S = sechs Silber Schlangen lautlos glitten über den weichen Meeresschiebe Sand.

Diese Verse und Bilder sind in Geschichte, Drama, Reim, Lied, Strophe, Gedicht und Bewegung als gehandelt sowie Zeichnen, Malen, Modellieren, etc. Die Buchstabenformen muss „lebendig“ für die Kinder in vollem Umfang erleben sie und fühlen sie innerhalb sein. Die Kinder, um den Brief zu absorbieren und sich zu eigen machen müssen …

So können Sie bei der Betrachtung aus diesen Grundüberzeugungen sehen Sie schnell sehen, dass das Konzept der hält sie auf einem kleinen gesäumt Blatt Papier so weit weg von Waldorf wie Sie bekommen können!

Der ganze Glaube an die Beobachtung der Sprach Kindes verglichen werden. Es geht von Babysprache mehr artikulierten Sprache. Das Kind wird nicht geboren sprechen! Lesen und Schreiben sind technische und mechanische Fähigkeiten, die mehr natürlich und angemessen in einem späteren Stadium der Entwicklung des Kindes erlernt werden. Der Wert liegt im Kind ein gutes Fundament, wo alle seine kognitiven und kreativen Fähigkeiten dürfen, bevor sie an „bleiben innerhalb der Linien“ geschoben zu entwickeln.

Eine interessante, aber wenig bekannte Tatsache ist auch, dass Steiner sagte, dass Schreibschrift sollten Druck Worte vorausgehen ..! (Alles über wieder. Formen) Aber im Allgemeinen, in amerikanischen Schulen, Schreibschrift wird nicht bis zur dritten Klasse, weil der amerikanische Sicht auf das Lernen zu lesen gelehrt. Also, in der Tat, mit den amerikanischen Standards des Lesens mithalten – das sehr wichtiger Teil des Lernens wurde beiseite aufgrund Drücke von außen geworfen! Die aktuellen Philosophien des modernen und mechanistische Welt werden zu sehen erste Ergebnisse ab. Als Ergebnis haben sie einseitig, links brained Leistungstests, dass der Indikator für Erfolg oder Misserfolg in der Bildung geworden erdacht. Diese Tests, wie wir alle wissen, sind nutzlos. Dennoch sind sie eine Darstellung des aktuellen Systems präsent.

Ich empfehle immer eine Kopie der Neubelebung der Unterrichts-, weil es ist ein wunderbarer Leitfaden für Hausunterricht Eltern und deckt so viel von den Core Basics die so viele Eltern Lehrer neigen dazu zu vergessen, oder traurig, nicht immer voll und ganz verstehen. Eine zweite „must have“ wäre ein Weg der sein Discovery-Volume One: Grade One

Schließlich, um Ihre Fragen gezielt anzugehen, die einzige tatsächliche Erwähnung, die ich je von Schreiben auf den Linien zu hören war eine kurze Erwähnung. Schreiben auf gefaltetem Papier. (Ein Papier in drei Teile gefaltet) und dies war in Referenz für den späteren Stadien der zweiten Klasse – und ich konnte andere Infos zu unterstützen, ob dies ein Steiner / Waldorf Idee oder eine persönliche Vorstellung des Autors nicht finden. Dieser Autor schlug Falten eines großen Blatt Papier in drei Teile (zwei Falten auf, als ob Sie das Falten eines Blattes in einem Geschäftsgroßen Umschlag zu stecken) und nicht bewusst machen das Kind bewusst den Falten, nur fragen das Kind, das zu zeichnen Bild, das mit dem Buchstaben entsprach …

Die meisten Waldorfschüler lernen, lesen oder schreiben ohne Druck oder Angst. Die meisten wissen nicht, um „angelernt“ werden, wie zu lesen brauchen, aber lernen auf ihre eigenen, natürlich und mit Freude. Die Waldorfschule Umwelt wird durch Sprache und Literatur durchdrungen und alle Fächer werden zuerst durch das gesprochene Wort vorgestellt. Als Folge entwickeln Waldorfschüler eine tiefe Wertschätzung für Sprache in all ihren Formen, und sie werden hochqualifizierte in ihren vielen Anwendungen.